Montag, 15. Juli 2013

Ermittlungen für ein Kind (II)

Es waren zwei Königskinder in Münster

Die dürfen einander nicht lieb haben. Der Junge wird 6 Jahre alt, das Mädchen ist 4. Das Jugendamt von Münster und das Familiengericht haben sie getrennt. Darüber hat Kommissar Internet schon oft genug berichtet. Doch die Ermittlungen für eines der beiden Kinder dauern an.

Die Wilhelmshavener Polizei ist im Beisein einer Mitarbeiterin des Wilhelmshavener Jugendamtes am 17. Juni 2013 in die Wohnung von Kommissar Internet eingedrungen.

Die Frage, warum das geschehen ist, wurde bis heute vom Wilhelmshavener Jugendamt nicht beantwortet. Nach bisherigem Ermittlungsstand basierte diese Aktion auf einem illegalen Beschluss des Familiengerichtes von Münster. In Wilhelmshaven hat offenbar niemand die Rechtmäßigkeit überprüft. Sie sind einfach losgefahren zu einer Wohnungsbesichtigung mit Taschenlampen. Nachzulesen auf www.zweisechsdreiachtvier.de "Polizei mit Taschenlampen"

Das Mädchen lebt seit dem 1. April 2011 bei Pflegeeltern in Nirwana.

An der Pin-Wand von Kommissar Internet hängt ein Brief von einer Mitarbeiterin des Jugendamtes von Münster. Geschrieben wurde er zwischen den Jahren 2012 und 2013. Diese Mitarbeiterin teilte als amtlich bestellte Teil-Vormünderin des Mädchens mit, dass es der Kleinen bei den Pflegeeltern "rundum gut" gehe. Diese Mitarbeiterin ist inzwischen in Rente gegangen. Erfuhr Kommissar Internet gestern bei einem Anruf im Rathaus von Münster. Vor einigen Tagen hieß es noch, diese Frau besuche eine Fortbildungsveranstaltung...Das war wohl nicht wahr. Das Jugendamt von Münster versprach Kommissar Internet: "Wir rufen Sie zurück, sobald wir wissen, wer jetzt für das Mädchen zuständig ist." Hoffentlich ist wenigstens das wahr.

Ermittlungen für ein Kind (III): Hoffnung für zwei Kinder

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

das ist - selbstverständlich, möchte man fast sagen - nicht wahr gewesen. also habe ich mich am freitag durch das jugendamt telefoniert. heute werde ich die wahrscheinlich zuständige anrufen.

kommissar internet

Anonym hat gesagt…

Ich bin eine wichtige zeugin ...zu denn fall , mit das kleine 2mMonat altes Mädchen. Lg