Freitag, 10. August 2018

Gequälte Kinderseelen (IV)

Das Mordhaus.
Erbitterter Streit

Kommissar Internet hat heute diesen Artikel in der "Rhein-Zeitung" entdeckt:

Eine junge Frau wird kurz vor Weihnachten 2012 in einem Dorf im Landkreis Bernkastel-Wittlich durch Messerstiche ermordet. Ein Eifersuchtsdrama steckt dahinter. Sie hinterlässt einen kleinen Jungen, damals ein Jahr alt, und ein kleines vierjähriges Mädchen. Der Vater, der vom Mörder seiner Frau ebenfalls mit dem Messer an der Schulter und am Kopf verletzt wird, ist erst einmal nicht in der Lage, sich um die Kinder zu kümmern. Die beiden Kleinen kommen zu einer Pflegemutter, die in Trier lebt und eine pädagogische Vorbildung hat. Der heute 42-Jährigen wird nach einiger Zeit vorgeworfen, das kleine Mädchen misshandelt zu haben.

Hier weiterlesen

Zum Beginn der Serie

Das e-book von Kommissar Internet über diesen Fall

Keine Kommentare: